logo

Rettungssysteme in Österreich - die Flugrettung

Attachments:
Download this file (Einladung Hertz 11.02.2015.pdf)invitation77 Kb

Am Mittwoch, 11.02.2015, fanden sich die ABS Mitglieder in einem exklusiven Rahmen in der Beletage des Café Landtmann ein, um Univ. Prof. Dr. Harald Hertz und seinen Ausführung zum Thema "Rettungssysteme in Österreich - die Flugrettung" zu lauschen.

Es entwickelte sich binnen kürzester Zeit ein ungemein spannender Vortrag des Vizepräsidenten des ÖAMTC , der die Zuhörer zuerst mit den Anfängen der Flugrettung beeindruckte. Hätten Sie gewusst, dass man vor 100 Jahren beispielsweise mit einem Ballon experimentierte? Nicht auszudenken, wenn das Krankenhaus nur ein paar Kilometer entfernt, jedoch entgegen der Windrichtung liegt...

Nach einem Überblick über die aktuelle Lage, sowie Standorte und Ausstattung der einzelnen Hubschrauber ("Christophorus") in Österreich, durften die ABS Mitglieder ihr Wissen über die Erste Hilfe einbringen, jedoch auch etwas nachbessern. Bis zum Ende des Abends hat sich allerdings bestimmt nicht nur ein Zuhörer davon überzeugen lassen, dass der erste Erste Hilfe Kurs seit Jahrzehnten wohl doch besser bald als später sein wird. Es geht schließlich auch um die eigenen Gesundheit und die der Mitmenschen.

Im Anschluss klang der Abend in gemütlicher Atmosphäre bei Brötchen und Getränken aus. An dieser Stelle auch ein großer Dank an die Mitarbeiter des Café Landtmann, die uns wunderbar und umsichtig versorgten."

Christian Steiner