logo

Im stilvollen Ambiente der Residenz begrüsste die Botschafterin Ihrer Majestät und ABS Ehrenpräsidentin, H.E. Susan le Jeune d’Allegeershecque, alle Gäste und beglückwünschte Dr. Tiroch mit sehr persönlichen Worten. Als Genuss der Extra-Klasse wurden die Darbietung vom eigens eingeflogenen Musical Star Singer Kieran Brown aus dem Londoner Westend erlebt, virtuos begleitet am Bösendorfer vom ebenso grossartigen Pianist Masaaki Saito aus Tokio. Zum Verwöhnprogramm trug schliesslich auch eine exklusive Weinverkostung vom Weingut Krainz aus Ljutomer, Slovenien bei.

Mit ungläubigem Staunen und zur grossen Gaudi erlebten die Gäste anschliessend eine gemeinsame Busfahrt von der Botschaft zum Cafe Ministerium am Stubenring – eskortiert von zwei Blaulicht blitzenden Polizeifahrzeugen!

Dort fand der Geburtstagsparty zweiter Akt statt. Köstliche Schmankerln aus der traditionellen Wiener Küche und exzellenter Wein, kühles Bier und bekömmliche soft drinks unterstützten die gute Laune ebenso wie die mitreissende Austro Pop Live Music von KNUF & BAND (Finalist der ORF Competition „Die Große Chance“). Seine Vorstandskollegen überreichten Kurt Tiroch ihre Glückwünsche und ihren ganz persönlichen Dank für sein stets energiegeladenes, nie zum Stillstand kommendes Engagement für die Austro-British Society mit dem Kompliment:“ You make the world a better place, by being our president“. Sämtliche Anwesenden unterhielten sich in fröhlicher Ausgelassenheit noch bis weit nach Mitternacht.

P.s.: Diesmal lehnten sich die Heinzelmännchen total entspannt zurück und genossen die einzigartige Geburtstagsparty. Hatten sie doch zum ersten Mal keine einzige der zahlreichen Vorarbeiten zu leisten: alles, wirklich alles hatte der Präsident ganz alleine erledigt, damit die Überraschung nur ja gelingen möge. Mission accomplished, dear Mr. President!

Fred Fruth