logo

„A Christmas Carol“, by Charles Dickens.

Attachments:
Download this file (A Christmas Carol - 09.12.2013.pdf)Invitation229 Kb

Eine ABS Einladung ins Kellertheater Café Prückel, Wien.

Mit dieser unterhaltsamen wie anspruchsvollen Weihnachtsgeschichte übte Charles Dickens 1843 bemerkenswert offene Kritik an den sozialen Missständen der engen und strengen Gesellschaftsordnung jener Tage. Die Erzählung handelt von Ebenezer Scrooge, einem alten, grantigen Geizhals, der in einer einzigen Nacht zunächst Besuch von seinem verstorbenen Teilhaber Jacob Marley und dann von drei weiteren Geistern erhält, die ihm schliesslich dazu verhelfen, sein Leben zu ändern und Gutes für die Menschen rund um ihn zu tun.

Die jungen Schauspieler vom Wiener „The Open House Theatre Company“, welche uns schon im Sommer im Schloss Pötzleinsdorf so wunderbar unterhielten, gaben auch diesmal eine tolle Performance im Kellertheater des Cafe Prückel. Star des Abends war John Harwood vom Londoner Westend, der mit seiner Rolle als alter Geizhals Scrooge ausnahmslos alle Zuseher begeistere: 50 davon waren geladene ABS Mitglieder, welche im Anschluss von Präsident Dr. Kurt Tiroch noch ins nahe Cafe Ministerium geladen wurden. Dort klang der Abend mit einem geselligen „Meet & Greet the Actors“, bei Sekt, Wein und Softdrinks aus. Many Thanks indeed for a brilliant evening!

Fred Fruth