logo

Präsentation Mitsubishi Elektroauto

Die Österreichisch-Britische Gesellschaft zu Gast bei der DENZEL AG:
Präsentation des topaktuellen Themas „e-Mobilität ein Zukunftstrend ?“ Anschliessend Testfahrten mit dem MITSUBISHI i-MiEV – ein praxistaugliches Zero Emission Vehicle für 4 Personen.

Zahlreiche Mitglieder und Gäste der Österreichisch-Britischen Gesellschaft kamen am 21.September 2011 zum MEGADENZEL nach Wien-Erdberg, um sich über die Zukunft der e-Mobilität zu informieren und dabei auch persönlich den MITSUBISHI i-MiEV, das weltweit erste Elektro-Großserienfahrzeug, zu begutachten und selbst zu fahren.

Präsident KommR Mag. Dr. Kurt Tiroch begrüßte die Teilnehmer und gab einen Überblick über die vielfältigen Aktionen der Österreich-Britischen Gesellschaft. Der Vorstandsvorsitzende der DENZEL Gruppe, KommR Ing. Alfred Stadler, stellte die Denzel AG und Österreichs führendes Mehrmarken-Automobilhaus MEGADENZEL vor. Besonders hervorgehoben wurde dabei die innovative und umweltfreundliche „DENZEL Green Drive“ Beratung, welche ohne jeden Verkaufsdruck Auskunft über umweltfreundliches Fahren für alle Fahrzeugkategorien gibt.

Über das zukunftsweisende Hauptthema referierte der Geschäftsführer der DENZEL Autoimport GmbH, Mag. Gregor Strassl. Er konnte mit seinem spannenden Vortrag darlegen, dass e-Mobilität weit über das klassische Autogeschäft hinaus geht und neue Entwicklungen im Energie- und Mobilitätsbereich mit sich bringt.

Die DENZEL Gruppe hat seit zwei Jahren Erfahrungen mit der e-Mobilität gesammelt und ist in Österreich die Nummer 1 beim Verkauf und Service der e-Fahrzeuge. Es wurde aufgezeigt, dass zukunftsweisende urbane Musterprojekte wie „Smart Cities & e-Vehicle to Grid“-Systeme schon in den nächsten Jahren vor der praktischen Umsetzung stehen, und sich vorallem in den Städten eine zunehmende Vernetzung der e-Mobilität abzeichnet.

Das komplexe Thema fand grosses Interesse unter den Teilnehmern, wie aus der Fülle von anschliessenden Fragen ersichtlich war, welche alle kompetent beantwortet wurden. Es wurde klar, dass das Kapitel e-Mobilität gerade erst begonnen hat und eine rasante Entwicklung nehmen wird, bei der Asien eine Schrittmacherrolle zukommt.