logo

Black Tie Dinner bei Bentley Wien mit Abendprogramm

19.04.2012:   “A Tribute to the Bentley Boys“.

 Präsentation und Dinner bei Bentley Wien.

Als „Bentley Boys“ erlangten in den 1920-er und 30-er Jahren eine ganz besondere Truppe von betuchten Gentlemen Bekanntheit durch ihre beherzte Teilnahme am Motorsport mit Automobilen des Konstrukteurs W.O. Bentley, dem Gründer einer der faszinierendsten und traditionsreichsten Automarken des British Empire bis zum heutigen Tag. Kaum im Ziel eingelangt, tauschten sie ihren Rennoverall gegen einen Smoking, um in charmanter Gesellschaft ihre Erfolge mit Champagner zu begiessen.

Diesem Spirit der „roaring twenties“ folgend, lud Robert Engstler, Managing Director des ABS Firmenmitglieds Bentley Wien, zum stilvollen Black Tie Event mit Filmpräsentation und anschliessendem Dinner in die exklusiv dekorierten Räume der Firma.

Ursprünglich aus Platzkapazität für 45 persönlich geladene Gäste ausgelegt, kapitulierte er (auch auf inständige Bitte von ABS Präsident Dr. Kurt Tiroch) regelrecht vor der schier endlosen Warteliste von weiteren bald einhundert Anmeldungen – über 80 Gäste konnten schliesslich unter Ausschöpfung aller Möglichkeiten untergebracht und mit einem erstklassigen Dinner verwöhnt werden.

Vorangegangen war die Vorführung des historisch unterlegten Films „Full Throttle“, in dem Rowan Atkinson, bei uns bekannt als „Mr. Bean“, eindrucksvoll die Rolle des Captain Tim Birkin spielt, einer der legendären Bentley Boys.

Ein herzliches Dankeschön an Robert Engstler und alle Mitarbeiter bei Bentley Wien für diesen stilvoll und unterhaltsam gestalteten Abend.

(Fred Fruth)