logo

"The 24 Hour War"

Attachments:
Download this file (The 24 Hour War.PDF)Einladung1891 Kb

Auf Einladung von unserem Corporate Member Cascar, Spezialversicherer für Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge, fanden sich mehr als 200 Gäste zur Filmvorführung im Stadtkino Wien ein. Darunter auch zahlreiche unserer Mitglieder..

Cascar Geschäftsführer Heinz Swoboda begrüßte die Gäste und präsentierte zu Beginn 2 Augenzeugen der spannenden Le Mans Rennen in den 60iger Jahren. Der legendäre Motorsportjournalist Helmut Zwickl und der Journalist und Stuntman Erich Glavitza, der unter anderem die Stunts für Steve McQueen in dem Film "24 Stunden von Le Mans" absolvierte, berichteten mit launigen und unterhaltsamen Anektoten aus der damaligen Rennfahrerzeit. Ein besseres Aufwärmen für den folgenden Film, der eine Europa-Premiere darstellte, war kaum vorstellbar. Der Film wurde auch nur zu diesem Anlaß gezeigt und kann in Zukunft nur auf DVD`s bewundert werden.

 

Dieser Dokumentarfilm begeisterte alle anwesenden Motorsportfans. Mitte der 60iger Jahre trugen Henry Ford II und Enzo Ferrari einen erbitterten Kampf um die Vorherrschaft im Motorsport aus. Bei diesem epischen 24 Stunden Rennen in Le Mans verloren Rennfahrer und Zuschauer Ihr Leben, Familiendynastien waren dem Kollaps nahe und der legendäre Ford GT 40 wurde entwickelt.

 

Kurz vor 22 Uhr war das Filmspektakel zu Ende, was dem ein oder anderen Gast noch die Möglichkeit gab, pünktlich zur Eröffnung des Opernballs in unmittelbarer Nähe zu gelangen. Ob und wer das auch tatsächlich tat, ist und bleibt ein Geheimnis des Autors....

 

Kurt Tiroch