logo

Mission Statement

Die “Österreichisch-Britische Gesellschaft” (Austro-British-Society/ABS) fördert aktiv den wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Austausch, sowie den Dialog zwischen Großbritannien und Österreich.

Unser Ziel ist es, die österreichisch-britischen Beziehungen in allen Aspekten des öffentlichen und kulturellen Lebens zu stärken.

Wir sind eine unabhängige im Vereinsregister eingetragene Gesellschaft, deren Mitglieder Menschen mit vielfältigem Hintergrund sind. Die Gesellschaft hat die aktive Unterstützung der österreichischen und britischen Regierung.

Die “Österreichisch-Britische Gesellschaft” war ursprünglich im Juni 1946 in Wien gegründet worden und wurde im Dezember 2009 neu aufgesetzt.

In Übereinstimmung mit unseren Statuten sind unsere Ziele:

zum breiteren Wissen über alle Aspekte der österreichischen und britischen Kultur, Kunst und Lebensstile beizutragen,

die Diskussion über aktuelle wirtschaftliche, politische und kulturelle Aspekte zu initiieren und zu fördern,

bestehende Stereotpye auszumerzen und den Kontakt zwischen Personen und Organisationen der beiden Länder zu ermutigen; und mitzuhelfen, die soziale Verantwortung auf persönlicher und Unternehmensebene zu verbessern.

Um diese Ziele zu erreichen, gehören zu unseren Hauptaktivitäten:

die Stärkung der Beziehungen zwischen Österreich und Großbritannien durch Kontakte zwischen Personen und Organisationen, wechselseitiger Austausch und Besuche,

Workshops, Kurse, Film und Theaterabende, Oper und Ballveranstaltungen, Lesungen und Buchpräsentationen, Ausstellungen und weitere Aktivitäten, die auf die Förderung des Wissens über alle österreichischen und britischen Angelegenheiten abzielen,

die Einladung von Gastrednern aus Großbritannien und Österreich, die zu aktuellen Angelegenheiten oder Aspekten der britischen und österreichischen Wirtschaft, Kultur, Kunst, Geschichte und Lebensstile sprechen.