logo

Transylvanien, Spanien, Britannien, Burgenland und Gutenberg

Attachments:
Download this file (Einladung Wine Tasting 05.07.2016.pdf)Einladung332 Kb

Was für eine Kombination: Ein Burgenländischer Starwinzer und Weincoach (Willi Opitz) präsentiert anglophilen Gästen (den Mitgliedern der Austro-British Society) in "Gutenbergs Kantine", dem neuen hippen In-Treff beim Augarten (iniziiert von Druckerei-Gründer Franz Bösmüller), Weine aus dem rumänischen Transylvanien (Weingut Liliac) und aus Spanien (Bodega El Furtivo), begleitet von kulinarischen Highlights aus der Küche des Briten Iain Ashworth und das unter Beisein der Gäste des neuen ABS-Corporate Member Bösmüller Print Management (mit Geschäftsführerin Ing. Doris Wallner-Bösmüller).

 Wie man auf die Idee einer solchen Kombination kommt? Das weiß man nicht mehr so genau - aber es war auf alle Fälle eine phantastische Idee, die in kürzester Zeit geboren und perfekt ausgeführt wurde und ein echtes Genuss-Highlight wurde. ABS-Boardmember Jochen Ressel schaffte es sogar, den Zusammenhang all dieser Elemente in einem Impulreferat schlüssig darzustellen. Denn sogar das kürzliche Brexit- und das Schottland-Referendum von 2014 haben etwas mit Spanien und Rumänien zu tun - und mit der Frage der Bildung, zu der Gutenbergs Erfindung, der Buchdruck, wesentlich beigetragen hat. So konnten die Gäste des Abends etwas über länderübergreifende Zusammenhänge erfahren, erlebten Geschmacksexplosionen am Gaumen durch die Optimalkombination von Wein und Kulinarik und das alles eingebettet in der Willi Opitz-spezifischen Note Humor! Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst. Sorry for you, but you will never ever catch up!

Senator Dir. Jochen Ressel