logo

ABS Newsletter April 2016

 

 

ABS NEWSLETTER

April 2016

 

This Month:

  • Editorial
  • ABS Events im April
  • Vorschau: BREXIT - yes or no?
  • An important message
  • Willkommen: Neues ABS Firmenmitglied
  • Aktuelle Liste der ABS Firmenmitglieder
  • The Last Page

Editorial

Dear Members and Friends of the ABS,

´Keep on rolling, under full steam´, das ist unzweifelhaft das Credo, welches wir alle von derAustro-Britisch Society in uns tragen. Auch im kommenden April-Programm gibt es richtigeHighlights, um die uns viele andere bilaterale societies immer wieder beneiden. Speziell zuHer Majesty´s Birthday haben wir wieder ein sehr persönliches Geschenk kreiert, exklusiv der Queen zugedacht.

Die offizielle Geburtstagsfeier des Buckingham Palace findet bekanntlich immer erst im Juni statt, wir hingegen feiern den "echten" Geburtstag, nämlich am 21.04. Mehr darüber weiter unten.

 

 

And now to something completely different: Die beeindruckend steigende Zahl unserer Mitglieder veranlasst uns, neben unumgänglich notwendiger neuer Regelungen (siehe weiter unten),  auch zu  höherer Verantwortung für H+S-S-E, will heissen:

HEALTH + SAFETY   Bei der Auswahl unserer events und den geeigneten locations nehmen wir gezielt Bedacht darauf, dass die geforderten behördlichen Auflagen, etwa für Fluchtwege und Brandschutz, auch tatsächlich gegeben sind.

SECURITY Unsere IT ist gut geschützt, die firewall auf letztem Stand und durch wöchentliche updates up-to-date.

ENVIRONMENT Unsere gesamte Administration und Korrespondenz erfolgt ausschliesslich elektronisch, sodass kein Verbrauch von Papier und Druckmaterial anfällt. Überlegen auch Sie, ob und in welchem Umfang Sie persönlich z.B. Ausdrucke unserer Einladungen uva tatsächlich benötigen. Danke!

Wär´ das auch einmal ausgesprochen, freut sich Ihr ABS Vorstand einschliesslich

Fred Fruth, Secretary General

N.b.: If you see news, hear news, or make news, we want to hear from you! Please contact f.fruth@gmx.at    Thank you!

 

UND, wir sind übrigens auf facebook. Dort finden Sie viele Informationen - nicht nur über unsere Veranstaltungen - für Anglophile. Also bitte Like, Comment and Share! (Mit Klick auf das Facebook Logo gehts zur Seite)

 

 

ABS Events in April (watch out for the invitations to come!)

11.04. Vortrag "SMART CITIES - SO LEBEN WIR 2050"

Zukunftsvision von Christian Neuhold, Journalist und Autor. In der Skylobby der neuen ÖBB Unternehmenszentrale (Hauptbahnhof). Wegen begrenzter Kapazität NUR für ABS Mitglieder OHNE Begleitung.

 

21.04. "Celebrating Her Majesty´s 90th Birthday & 400 Years of William Shakespeare".

Das ABS Highlight des Jahres, im Theatermuseum des Palais Lobkowitz, 1010 Wien; mit Präsentation und Verkostung des von ABS exklusiv für Queen Elizabeth II kreierten "Gin for the Queen" und andere Köstlichkeiten und Überraschungen.  Wegen begrenzter Kapazität NUR für ABS Mitglieder OHNE Begleitung.

 

20.04. Konzert "Opera & Orgel".  Zwar keine ABS Veranstaltung, jedoch eine freundschaftliche Einladung an interessierte ABS Mitglieder und Begleitung - mit speziellem Ticketrabatt (20 € statt 25 € pro Ticket). Bitte gültige ABS Mitgliedschaft bei Ticketkauf angeben. Details unter http://arslyrica.nu-media.at/index.php/programme/opera-orgel 

 

STOP PRESS - VORSCHAU:

09.06. "BREXIT - yes or no?" Brandaktuelle Panel Discussion mit namhaften Kontrahenten 14 Tage vor dem alles entscheidenden UK Referendum. Details in Ausarbeitung. Termin bitte schon jetzt vormerken.

 

Very important:   Please read carefully - and act accordingly!

Ganz klar: Zum einen macht  die nun schon sehr hohe Zahl von rund 500 Mitgliedern mächtig stolz - nach gerade mal 5 Jahren seit der ABS revitalisation! Zum anderen verursacht diese Zahl jedoch zunehmend Kopfweh, namentlich bei der aufwändigen Abwicklung unserer Veranstaltungen.  Deren anerkannte Attraktivität sorgt im Nu dafür, dass sich oft schon 2 Stunden nach Aussand der Einladung 100 Personen und mehr angemeldet haben. Macht zusammen mit der bislang oft stillschweigend akzeptierten Mitnahme einer (d.h. 1 nicht zahlende Nichtmitglied-) Begleitung gleich einmal bis zu 200 Teilnehmer!  So wird es zwangsläufig immer schwieriger, locations mit ausreichendem Platzangebot zu finden, von den Kosten einmal ganz abgesehen. Doch liess sich das bisher fast immer noch irgendwie steuern, unter anderem mit Einführung einer "waiting list". Künftig kann das leider nicht mehr selbstverständlich sein. So wird auf jeder Einladung unmissverständlich vermekrt sein, ob - weil genügend Platz - eine Begleitung möglich ist, oder "NUR Mitglieder OHNE Begleitung" teilnehmen können.

Leider garnicht klar kamen wir mit unseren bisherigen Bemühungen, die zunehmend einreissende Tendenz von unentschuldigten Abwesenheiten zu managen. Immerhin sprechen wir hier von manchmal über 20% (!) der ursprünglichen Anmeldungen. Diese unfaire Nachlässigkeit bedeutet nichts anderes als eine Blockade von Mitgliedern auf der Warteliste, die ja nur aufgrund einer rechtzeitig eintreffenden Abmeldung auf den somit frei gewordenen Platz nachrücken können. Auch müssen gebuchte Plätze in jedem Fall aus der ABS Kasse (sprich: Ihre Mitgliedsbeiträge!) bezahlt werden, auch alle nicht besetzten.

Selbstverständlich gibt es immer wieder Situationen einer spontanen Verhinderung, krankheitshalber oder was immer - die sind hier nicht gemeint. Sondern jene, die effektiv vermeidbar wären, soferne rechtzeitig zur Kenntnis gebracht.

Daher dieser dringende Apell an alle Mitglieder zu  "fairness amongst friends":

  • Achten Sie auf den künftigen Hinweis auf der Einladung betreffend Begleitung.
  • Melden Sie sich nur an, wenn Sie auch vorhaben, tatsächlich teilzunehmen.
  • Senden Sie per email unverzüglich Ihre Abmeldung, wenn Sie verhindert sind - je früher desto besser, an events@oebrg.at.

Auch das war notwendig, klar ausgesprochen zu werden - sagt Ihr ABS Vorstand mit einer Stimme - und dankt  allen Mitgliedern für das notwendige Verständnis.

 

Willkommen als neues ABS Firmenmitglied!

Rechtsanwaltskanzlei

Dr. Spitzy & Dr. Lenzinger

Grosse mediale Beachtung fand dieser Tage ein faszinierendes Projekt in der Wiener Innenstadt: Die Neugestaltung der Herrengasse, historisch wichtige Verbindung zwischen dem Michaelerplatz und der Freyung, zu einer 430m langen, verkehrsberuhigten Begegnungszone. Mindestens ebenso bemerkenswert ist deren Finanzierung - nicht die Stadt Wien, die lediglich die Kosten für den Wasser- und Kanalbau übernimmt, sondern die Liegenschaftseigentümer bringen den Löwenanteil der budgetierten 5,5 Mio € als Privatfinanzierung auf.

Initiator und Sprecher dieses in jeder Hinsicht beispielhaften Revitalisierungsprojekts ist niemand geringerer als Dr. Wolfgang Spitzy: "Unser Ziel ist, dass das Juwel Herrengasse für alle AnwohnerInnen und BesucherInnen ein noch schönerer und erlebenswerterer Ort wird". Dazu gratulieren wir unserem neuen ABS Corporate Member und wünschen jeden erdenklichen Erfolg für die Verwirklichung dieser Initiative, die bis Ende November abgeschlossen sein soll.
 

* * * * * * * *

The last page

In case of unforseen troubles - if you cannot join an ABS event, don´t forget to send your cancellation by email in due time!

 

Happy reading!
Fred Fruth
Secretary General

Impressum:

Österreichisch-Britische Gesellschaft
Austro-British Society (ABS)

Biberstrasse 3, 1010 Wien
abs@legalconsulting.at
www.oebrg.at

Für den Inhalt verantwortlich: Fred Fruth