logo

ABS Newsletter March 2014

 

 

ABS NEWSLETTER

March 2014

Editorial

Dear members and friends of the ABS,

einen unbeschwerten Frühlingsbeginn wie in unserem Kalenderbild des Monats wünschen sich wohl alle Bewohner in Somerset und  anderen, vom katastrophalen Hochwasser des Jahrhunderts betroffenen Grafschaften im Vereinigten Königreich.

Whilst talking about the UK: Aus West Sussex sendet uns Charles, the Earl of March and Kinrara (links), herzliche Grüsse und ein "Thank you" für die Flasche "Prince George Cuvee". His Lordship are a fan and supporter of the Austro-British Society, weshalb die ABS Teilnehmer am "Goodwood Revival Meeting" am 14. September seine privilegierte Betreuung erhalten.  Zusammen mit den anderen rund 170.000 (!) Zusehern werden wir dort am historischen Goodwood Motor Circuit die jährlich wiederkehrende, nostalgische Inszenierung eines Autorennens der 50-er Jahre samt allem Drumherum erleben, wie es in dieser Perfektion niemand besser zuwege bringt als unsere britischen Freunde.

Auf seinem Goodwood Estate befinden sich auch ein airfield samt eigener Flugschule, Englands schönste Pferderennstrecke, zwei wunderschöne Golfplätze, ein Hotel, ein Sculpture Park, eine Organic Farm, sogar das architektonisch prämierte neue HQ and manufacturing plant of Rolls-Royce Motor Cars Ltd.  -- und natürlich das Heim seiner Familie seit 350 Jahren - Goodwood House, ein Schloss im englischen Barockstil. Was will man mehr?

 

Mehr Events natürlich, das wollen wir. Die Heinzelmännchen können das Gott-sei-Dank (noch) nicht wissen; sie haben eine Auszeit genommen, völlig erschöpft von den drei Events, mit denen unsere ABS Saison 2014 so  fulminat startete. Als da waren:

"The President´s Reception"  am 31. Januar - bekannt als ein "Lustspiel in zwei Akten von und mit Kurt Tiroch", weil dieser seinen 60-er gleich an zwei locations zu feiern beliebte: der erste und eher offizielle Teil mit geladenen Freunden in der Britischen Botschaft, der zweite, schon weit weniger formell, im Cafe Ministerium. Dort war auch die richtige Gelegenheit für seine Vorstandskollegen, ihm sehr persönlich, sehr herzlich und sehr, sehr fröhlich zum Geburtstag zu gratulieren. Dr. Alexander Christiani, ABS Vizepräsident, erwies sich dabei als herausragender super gremlin und bremste mit seiner Geschenkidee alle anderen Vorschläge, weil weniger originell, souverän aus: ein elegantes Clubjacket mit gesticktem Emblem und Titel - siehe Foto. Die spontane Zustimmung aller Vorstände zu dieser Idee war noch einfach, schon schwieriger war die erfolgreiche Geheimhaltung bis zur Übergabe. Am schwierigsten aber war die eigentliche Umsetzung. Gemeinsam mit Gattin Renate, verbrachten die beiden Stunden um Stunden für die Auswahl des Jackets, das Finden einer kompetenten Stickerei, die Erstellung verschiedener Stickmuster und -vorschläge, kurz: für die Abstimmung sämtlicher Details. Dennoch schafften sie schlussendlich die termingerechte Fertigstellung zum Stichtag. 

Dafür gebührt den beiden im Namen aller ABS Vorstände ein herzlicher Dank - Renate und Alexander Christiani - vor den Vorhang, bitte!

 

"UK auf der Suche nach seiner Rolle in der EU"So lange wie dieser Titel, so kurzweilig und spannend war die grossartige Analyse, welche Österreichs Botschafter in London, S.E. Dr. Emil Brix, dem interessierten Publikum am 12.02. im InterContinental Hotel, jüngstes ABS corporate member,  vortrug. Soviel hier nur, um allen, die nicht dabei waren, klarzumachen, was sie versäumt haben. Keinesfalls wollten diesen herausragenden event die diplomatischen Spitzen unserer ABS versäumen, was schon Bände für die Aktualität dieses Vortrags im besonderen und die Qualität der ABS Events ganz allgemein spricht.

Im Foto von links, neben Präsident Dr. Tiroch: S.E. Dr. Emil Brix, H.E. Susan le Jeune d´ Allegeershecque, Britische Botschafterin, und Dr. Martin Eichtinger, unser künftiger Botschafter in London.
 

"Vienna´s English Theatre" - bereits zum vierten Mal ein grosser Erfolg, und eine sehr positive Überraschung dazu: Haben in der Vergangenheit immer wieder, trotz Anmeldung, nicht abgeholte Tickets für Enttäuschung unter den vergeblich auf der Warteliste hoffenden gesorgt, kamen diesmal soviele,  dass kurzerhand weitere Tickets angekauft werden mussten (ja, die kosten Geld), was die Organisatoren Jörg Koessler und Marlies Koessler-Hammerschmid kurz und flexibel erledigten - vielen Dank! Und die Überraschung? Alle - alle, bis auf einen, kamen auch wirklich und genossen das anspruchsvolle und doch unterhaltsame Stück von Robert Baitz: "Other Desert Cities".

Mehr zu all dem, wer mag, auf unserer homepage, das lohnt immer:     www.oebrg.at

 

Was kommt als nächstes?

05.03.  19:00h "Swinging London: The Sixties" Musik und Literatur, also beste Unterhaltung mit Paul Hollingdale, internationaler broadcaster, und Rainer Metzger, Kunsthistoriker, im "Isaac´s International Pub", Schubertgasse 13, 1090 Wien

15.03. 10:00-14:00h "MINI BRUNCH" Präsentation des neuen MINI mit reichhaltigem Brunch und Musik von Superfly.fm, bei MINI Wien Donaustadt. Rautenweg 4-6, 1220 Wien

May I repeat: Mehr zu all dem, wer mag, auf unserer homepage, das lohnt immer:        www.oebrg.at

 

Remember my frequent message?  If you see news - hear news - or make news, we want to hear from you. Please contact f.fruth@gmx.at and let me have your news.

Well, there is Dr. Brigitte Krupitza, ABS member, who happens to be the sender of the first readers letter this year. She kindly did send me a selection of  " ... glorious insults from an era before the English language got boiled down to four-letter words". Thank you, Brigitte!

I´ll forward herewith a couple of them to you, naturally for the sheer improvement of your command of the English language. That´s all we want, isn´t it? Here we come:

The exchange between Winston Churchill and Lady Astor: She said, "if you were my husband, I´d give you poisoned tea". He answered, "if you were my wife, I´d drink it".

"He has no enemies, but is intensly disliked by his friends." Oscar Wilde.

 

Happy reading!
Fred Fruth
Secretary General

p.s. Do visit Lord March at Goodwood House with its marvellous collection of famous paintings when you´re in Sussex next time. But do behave properly, will you, please.

Impressum:

Österreichisch-Britische Gesellschaft
Austro-British Society (ABS)

Biberstrasse 3, 1010 Wien
abs@legalconsulting.at
www.oebrg.at

Für den Inhalt verantwortlich: Fred Fruth