logo

Auch Babyelefanten werden einmal erwachsen

Attachments:
Download this file (Prince George 2020.pdf)Einladung409 Kb

Von Babyelefanten war die Rede, vom achten Mal, dass wir zu Ehren der Geburt unseres Prinzen immer wieder unter den Argusaugen und der tatkräftigen Anleitung, Sie wissen es schon, unseres Willi Opitz, Starwinzer aus Illmitz, einen königlichen Cuvée „pantschten“, wie es unserer Präsident Prof. Dr. Kurt Tiroch in seiner Einleitung taktvoll umschrieb.

So war es auch gestern Abend zum siebenten Geburtstag des nun nicht mehr so kleinen Prinz George Alexander Louis von Cambridge, zu dem Mitglieder und Freunde der Österreichisch-Britischen Gesellschaft geladen waren, unter strahlendem Himmel (der Regen kam erst beim Abschied) im erweiterten Umfeld des Café Ministeriums Genüssen zu frönen, die von diesem Etablissement so wundervoll bereitgestellt wurden. Selbst getanzt wurde, wenn schon nicht gemeinsam, so doch mit Babyelefanten, auf den Gehsteigen zur „groovigen“ Musik der einzigartigen und attraktiven Künstlerin Victoria Marx, die unser Vorstandsmitglied Jochen Ressel sehr fürsorglich umhegte.

Da sich bekanntlich ein Cuvée nicht so von allein zusammen“pantscht“, mussten die Gäste sich wieder einmal opfern und drei verschiedene Rotweine verkosten, aus denen das Endresultat kreiert wurde, an dessen Kreation auch, wie immer, unser äußerst fleißiger Präsident teilnahm. Kostproben des Royal Cuvée 2020 wurden dann nach Einbruch der Dunkelheit gereicht. Ob die Cuvées, ergänzt durch diese achte Magnumflasche, ein einsames Dasein in einem dunklen Keller im Kensington Palast bis zur Großjährigkeit des kleinen George fristen werden müssen oder ob seine Eltern sie sich längst vergönnt haben, entzieht sich meiner Kenntnis. Unser Präsident jedoch, hofft immer noch auf einen königlichen Besuch eines zukünftigen King Charles in seinem präsidialen Weinkeller.

Nicht unerwähnt darf bleiben, dass an diesem Abend unser Mitglied und Bio-Bauernhofbetreiber Ewald Wurzinger einen speziellen „Prince George Cheese“ vorstellte und zusammen mit einem reichhaltigen Käse-Buffet zur großzügigen Verkostung anbot. Unsere Mitglieder ließen sich nicht lange bitten.
Trotz Covid-19 war es eine fröhliche Party, unter netten Menschen, im gastfreundlichen Café Ministerium. Schade, wenn Sie nicht dabei waren. Sie haben etwas Großartiges verpasst!

Wolfgang Geißler
 

Wir verwenden Cookies um für Sie unsere Website so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Dadurch können wir Ihnen bevorzugt jene Inhalte anzeigen, die Sie interessieren, Facebook- und Social Media-Funktionen nutzen und die Zugriffe auf unsere Website messen. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt ausschließlich anonymisiert. Mittels Klick auf „OK“ können Sie unsere Website weiterhin in vollem Umfang kostenlos nutzen. Mehr dazu und zu einer möglichen späteren Deaktivierung findeen Sie jederzeit in unserer Datenschutzerklärung bzw. Cookie-Information. Um mehr ueber die Cookies zu erfahren, die wir verwenden und wie man sie loeschen kann, finden Sie auf unserer privacy policy.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk