logo

Croquet GardenParty

Bei ganz standesgemäßem britischen Wetter trotzten einige Mitglieder der ABS den für den September doch zu niedrigen Temperaturen und fanden sich im Schlosspark Schönbrunn bei Landtmann's JausenStation ein, um, man muss es ehrlich zugeben, etwas Neues zu versuchen: Croquet.

Das Spiel stammt zwar ursprünglich aus Frankreich, wurde allerdings bald von den Briten adaptiert und zu einer weltweiten Bewegung, wie wir in einer kurzen Einleitung von Dr. Zehetgruber erfuhren. Einige interessierte Mitglieder durften danach sogar selbst zum Mallet (der "Schläger") greifen und sich im Grün des Parks bei einem Spiel versuchen.

Kurz vor Einbruch der Dunkelheit überraschten uns noch die Gordon Highlanders of Austria mit einer Pipes & Drums Darbietung und bei Brötchen und Süßem ließen wir den Abend unter den "Heizschwammerln" im Garten vor dem Schloss bei netter Atmosphäre ausklingen. Ein Dank gilt den Organisatoren sowie dem ganzen Team der JausenStation Landtmann, die uns den ganzen Abend hindurch mit britischen und österreichischen Spezialitäten versorgte.

Christian Steiner