logo

Vortrag Staatssekretär Dr. Wolfgang Waldner

Über Einladung unserer Gesellschaft hielt der neue Staatssekretär im Außenministerium, Dr. Wolfgang Waldner am 9. Mai im Festsaal der Österreichischen Nationalbank
in Vertretung des Vizekanzlers und Außenministers einen Vortrag über Herausforderungenfür die österreichische Außenpolitik.


 
Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den “Hausherrn”, Dir. Dr. Peter Zöllner und Worten des Sponsors des Abends und corporate member der ABS, Vorstand der HELVETIA VERSICHERUNG AG Werner Panhauser,  konnte Präsident Tiroch den Vortragenden vorstellen und die Moderation des Abends übernehmen.
 
Staatssekretär Waldner befaßte sich in seinen knapp 30 -minütigen Ausführungen mit einem weiten tour d’horizon vergangener Aufgaben und zukünftiger Projekte der österreichischen Außenpolitik, wobei er dankenswerterweise ausführlich und detailliert auf die gemeinsamen Beziehungen und Interessen zwischen Österreich und Großbritannien im Rahmen der Vereinten Nationen und insbesondere der Europäischen Union einging.
 
Fragen des Publikums über Politik, Wirtschaft, Kultur und aktuelle  internationale Bedrohungen beantwortete Dr. Waldner eloquent und eingehend.
 
Der Abend war für die Mitglieder und Interessenten unserer Gesellschaft in zweifacher Hinsicht ein Gewinn: Nicht nur konnten wir Zeugen eines der ersten Vorträge eines neuen Staatssekretärs sein, sondern sein  informativer Überblick über die Beziehungen Österreichs zu Großbritannien gaben einen willkommenen impetus über das ureigenste Interessens- und – tätigkeitsgebiet unserer Gesellschaft.
 
Der Abend klang mit den bei uns bereits zum Standard gehörenden “Erfrischungen” angenehm aus.
 
Der Dank unserer Gesellschaft ergeht wiederum an den Gouverneur der OENB, Univ.Prof.Nowotny für die uns abermals gewährte Gastfreundschaft.

Autor: Alexander Christiani