logo

ABS Newsletter November 2013

ABS NEWSLETTER

November 2013

 

 

Editorial

Dear Members and Friends of the ABS,
auch wenn die Sonne noch so warm und einladend am Himmel steht, während diese Zeilen geschrieben werden – dieser Sommer hat sich endgültig verabschiedet. Lange genug haben wir ihn heuer ja bitten müssen, endlich einmal aufzutauchen. Wer wollte, entfloh ihm nochmal für wenige Tage in südlichere Regionen mit mildem Klima, selbstverständlich nur mit angepasster Ferienlektüre, die dem ABS mission statement voll entspricht …
Der Oktober brachte mit vier hervorragend besuchten Events und dem monatlichen Club Meeting im Cafe Ministerium einen absoluten all-time-record von 5 (fünf!) ABS Veranstaltungen in einem Monat, genausgenommen sogar in nur ACHT TAGEN! Also, das gab´s wirklich noch nie zuvor:

  • ABS Club Meeting (16.10.)
  • BP Einladung zum Vortrag von John T. Baldwin (17.10.)
  • End of Season Party bei Koessler-Hammerschmid Morgan Austria (19.10.)
  • Prince George Pre-Christening Party bei Haas & Haas (22.10.)
  • Buchpräsentation „The Fall of the Iron Curtain“ (24.10.)

Ein Blick auf unsere website www.oebrg.at lohnt wirklich. Hier kann man unter „Veranstaltungen“ alle erlebten, oder auch die versäumten Events in Ruhe nachvollziehen mit Berichten und tausenden Fotos – und bei der Gelegenheit sich auch gleich einen schnellen Überblick verschaffen, was in den nächsten paar Wochen auf dem Programm steht.
Gerüchten zufolge diskutieren inzwischen die gestressten Heinzelmännchen (aka „PeeGees“, for „President´s Gremlins“), die das alles ja schaufeln müssen, ernsthaft die Gründung einer Gewerkschaft. Mehr darüber am Ende dieses Newsletters.
Enjoy reading!
Yours enthusiastically,
Fred Fruth, Secretary General


p.s.: If you see news – hear news – or make news, we want to hear from you! Please contact f.fruth@gmx.at, as Jochen Ressel did with his article on facebook somewhere else in this newsletter.
p.p.s.: Sorry for yet another delayed newsletter due to my escape to the Canary Islands for a bit more sunshine.

 

Was läuft noch bis Weihnachten?

  • Dienstag, 26. November: auf freundliche Einladung unseres Corporate Members British American Tobacco (BAT) Vortrag des Zukunftswissenschaftlers Prof. Dr. Ulrich Reinhardt im Campus der neuen WU: „Zukunft 2030 – wie wir morgen leben und arbeiten werden“
  • Montag, 9. Dezember: „A Christmas Carol“ im Theater im Prückel, mit den jungen Schauspielern, die uns beim "Shakespeare in the Park"-Event in Schloss Pötzleinsdorf schon einmal so begeistert haben
  • Dienstag, 17. Dezember: „Pre-Christmas Gathering 2013“ at the Embassy
  • … und vielleicht noch die eine oder andere Überraschung in letzter Sekunde. Die Heinzelmännchen jedenfalls beäugen unseren Präsidenten bereits argwöhnisch…

Zur Erinnerung: Anmeldungen können grundsätzlich erst nach Erhalt der Einladung und ausschliesslich über den dort angeführten website link vorgenommen werden. Beachten Sie auch zusätzliche Informationen wie "beschränktes Platzangebot", daher "nur für ABS Mitglieder", oder "auch Gäste" usw.

Warum ABS auf facebook präsent ist:

"Unsere Gesellschaft ist auch auf facebook aktiv. Vorrangiges Ziel ist, die Austro-British Society in der interessierten Öffentlichkeit bekannt zu machen: nicht nur durch Hinweise auf unsere eigenen Events, sondern auch durch allgemeine Informationen mit UK-Bezug. Auf unserer facebook-Seite finden Sie daher auch eine zusätzliche Auswahl interessanter Beiträge aus den Bereichen Kultur, Technologie, Sport und Politik. Auch der Humor soll nicht zu kurz kommen. Um die Gesellschaft unter Ihren facebook-Kontakten bekannt zu machen, gibt es einen einfachen Weg: „Like“-n Sie bitte regelmässig alle Artikel, die Ihnen gefallen und kommentieren Sie die Beiträge.
Read you on facebook!”
Jochen Ressel, ABS board member

We must do our exercises

Right - ´ere comes a message to all who are too lazy for doing their frequent pracitising for the improvement of their command of the English language. Come on, mate,  you´re a member of the Austro-British Society, after all! And I´m very positive you don´t want to end up like the couple on the right mixing the two languages, do you?

So, let´s have some fun by enjoying another limerick. This time, I´d like to draw your attention to Her Majesty the Queen herself. For she is truly a genuine noble lady, knowing exactly that one always has to return to the owner any borrowed items such as an umbrella (aka “brollie”), whereas other foreign Royalties occasionally fail, as the following limerick makes us clearly aware of:

 There was a señora of Spain
Who couldn´t go out in the rain.
          For she had lent her umbrella
          To Queen Isabella
Who never returned it again.

 

Die angedachte Heinzelmännchen-Gewerkschaft (PGU for „PeeGee´s Union“) strebt folgende Ziele an:

  • Geregelte Arbeitszeiten samt Überstundenpauschale (150% an Sonn- und Feiertagen)
  • freier Mittagstisch im Cafe Ministerium
  • höherer Frauenanteil
  • sichere Pensionen
  • sowie die Aufstellung eines eigenen Gewerkschaftspräsidenten (siehe cartoon).

Impressum:

Österreichisch-Britische Gesellschaft
Austro-British Society (ABS)

Biberstrasse 3, 1010 Wien
abs@legalconsulting.at
www.oebrg.at

Für den Inhalt verantwortlich: Fred Fruth