logo

Der Markt hat immer Recht: besonders bei „Oldtimern“!

Attachments:
Download this file (Oldtimer als Wertanlage.pdf)Oldtimer als Wertanlage.pdf162 Kb

Der Markt ist ein fiktiver Ort bzw. Institution, wo Angebot von und Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen aufeinander treffen. Dabei sorgt die freie Preisbildung über das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage für den Ausgleich dieser beiden Größen.  

Dass sich ein altes vernachlässigtes Autowrack, das verträumt in der Garage so vor sich hinrostet, plötzlich zum „Oldtimer“ mutiert, als Wertanlage auf dem sich damals neu eröffnenden Liebhabermarkt in gutes, ja sehr gutes Geld verwandeln lässt, erfuhr Komm. Rat Franz R. Steinbacher vor Jahrzehnten sozusagen am eigenen Leib. In launigen und hochinteressanten Worten führte er uns durch diese aufregende Welt, in der die Nachfrage das Angebot oft übersteigt. 

 

Im glitzernden Rahmen der Britischen Residenz wurden wir bereits eingangs mit Getränken und einem Fingerbuffet bewirtet. Der Hausherr, Seine Exzellenz Leigh Turner, Botschafter des Vereinigten Königreiches hieß uns herzlich willkommen und Dr. Kurt Tiroch, Präsident der Österreichisch-Britischen Gesellschaft, überreichte uns nach einer kurzen Einleitung an den Vortragenden dieses Abends, den schon oben erwähnten Komm. Rat Franz R. Steinbacher.

 

Der Abend war wieder einmal typisch „Österreichisch-Britische Gesellschaft“: Gemütlich, dank der musikalischen Untermalung von „unserem“ exzellenten Singer-Songwriter Carl Avory und auch dank unserer zahlreichen Mitglieder, die es offensichtlich verstanden, in einer freundlichen Clubatmosphäre Spaß zu haben. Das „Flying Buffet“, es bestach durch seine große Auswahl und der schon gewohnten hohen Qualität, sowie die angebotenen Getränke wurden großzügigerweise von unseren Firmenmitgliedern Cascar und Chubb bereitgestellt. Für diejenigen, die an diesem Abend nicht dabei waren: Sie haben wirklich wieder etwas Schönes verpasst!

 

Wolfgang Geißler