logo

Robert Burns - ABS Golftrophy 2016

Am 17.September war es wieder so weit - die ABS Mitglieder spielten zum 2.Mal in der Geschichte aktiv ein Golfturnier. Auf Einladung des Organisators, der Robert Burns Society Austria fand das 9-Loch handicapwirksame Turnier auf der GolfRange Schwechat statt.

Ein Rekordteilnehmerfeld von 104 aktiven Golfern konnte zur Freude der Veranstalter verzeichnet werden - nicht zuletzt auch durch die Teilnahme von 15 aktiven ABS Mitgliedern ermöglicht. Bei echt schottischem Wetter - kühl, windig bis böig, leichter Regen, dazwischen auch aufgelockert mit kurzen Sonnenphasen, riesiger Regenbogen inklusive - Golferherz was willst Du mehr!?

Einige der Teilnehmer - auch aus dem ABS Kreis - in Original schottischer Tracht mit Kilt etc. Selbst ich habe mir in Schottland eigens ein passendes Outfit schneidern lassen. Für die Insider: nach langem Studium im Internet und kompetenter Beratung von Fachleuten habe ich mich für einen attraktiven Tartan des Clans der MacLeans entschieden, die ab 1493 - 1681 auf Duart Castle auf der Isle of Mull (Innere Hybriden vor NW-Küste Schottlands) residierten, bevor Sie vom Clan der Campbells "abgelöst" wurden, wie Wikipedia freundlich das Gemetzel damals umschreibt. 

Die ersten Flights wurden um 11 Uhr los gelassen und bis etwa 18 Uhr waren dann auch die letzten wieder im Clubhaus zurück. Mit Speis`und Trank` sowie Schottischen Schmankerln wurden wir im Club-Restaurant verwöhnt, bevor der offizielle Teil begann. Nach der formellen Begrüßung erfolgte ein schottischer Kulturakt mit Werken von Robert Burns in schottischer sowie wienerischer Mundart, dem mehrere Auftritte von Dudelsack-Einlagen der Caledonian Pipes & Drums folgten bevor es zur Preisverleihung kam. 

Einige unserer Mitglieder wurden mit Preisen ausgezeichnet und zu meiner Überraschung gewann sogar ich die Brutto-Gesamtwertung und damit eine besondere "Lost Distillery" Flasche Whisky. Um der Wahrheit die Ehre zu erweisen, muß ich aber gestehen, daß ich nur den 5,Platz unter 104 Teilnehmern eingenommen habe. Da aber die ersten 4 nicht mehr anwesend waren, wurde ich ausgezeichnet. 

Was lernen wir neuerlich daraus: manchmal zahlt es sich aus, nicht nur bei den Ersten, sondern auch bei den Letzten zu sein, um Erfolg zu haben und ausgezeichnet zu werden........... 

Kurt Tiroch