logo

Piano Blues and Boogie Woogie mit Martin Pyrker im Wiener „Jazzland“.

Attachments:
Download this file (Einladung Martin Pyrker.pdf)Einladung166 Kb

Erst zwölf Stunden sind vergangen, seit diese Zeilen zu Papier (?) gebracht werden. Aber die Ohren sind noch immer voll von diesem wahrlich unbeschreiblichen und mitreissenden Erlebnis, das uns Österreichs bester Blues und Boogie Pianist Martin Pyrker gestern Abend im Wiener „Jazzland“ bot.

Der jahrzehntelange Freund und Co-Maturant unseres Dr. Kurt Tiroch faszinierte ohne Ausnahme alle Anwesenden einen ganzen Abend lang mit inzwischen schon als „klassisch“ eingestufter piano performance der 20-er bis 40-er Jahre, dazwischen immer wieder kurze und sympathisch eingebrachte Erklärungen. Selbst der würdige Bösendorfer Flügel gab sichtlich beeindruckt sein bestes, mochte man meinen.
1972 gründete Axel Melhart (71) das „Jazzland“, dieses einzigartige Kellerlokal in den antiken Katakomben von Wien, das schon unzählige Weltstars als Gastmusiker sah. Sein Team verwöhnte uns in der Pause, in der Martin einstweilen seine Finger abkühlen liess, mit einem köstlichen Buffet. Ich kann nur empfehlen: Hörprobe auf www.martinpyrker.at geniessen!

Fred Fruth