logo

Newsletter Special February 2013

 

ABS NEWSLETTER Special

February 2013

Editorial: Scotland the Brave.

here we come, dear members and friends of the ABS,

im Dezember Newsletter hatten wir vorab schon vom Projekt einer massgeschneiderten Reise nach Schottland informiert. Basierend auf den sehr detaillierten Vorschlägen unserer UK Expertin im Vorstand, Evelyn Schliegl-Schellenberg, wurde nun vom Reisebüro Kuoni ein entsprechendes Angebot ausgearbeitet - siehe unten.

Bei konkretem Interesse Ihrerseits beachten Sie bitte die nachstehenden drei unabdingbaren  Hinweise:

1. Ihre Anmeldung senden Sie nicht an uns, sondern direkt an Eva Aufricht bei Kuoni - Kontaktdetails siehe ganz unten.

 2. Für alle Soccer Fans: Sind Sie am live-Erlebnis des Heimspiels von Celtic Galsgow interessiert, dann bestätigen Sie dies auf der Anmeldung.

3. Für die Golfer: Wollen Sie die einmalige Gelegenheit nützen, in St. Andrews, dem traditionellsten Golfclub der Welt, abzuschlagen, bestätigen Sie auch dies auf der Anmeldung samt Angabe Ihres Handicaps!

Diese beiden Positionen "2." und "3." sind die einzigen Optionals, alle anderen Leistungen sind im Preis inbegriffen.

Apropos Preis: Der genannte Zuschlag für Einzelbelegung des Hotelzimmers ist noch Gegenstand zäher Verhandlungen - Diskont nicht ausgeschlossen.

 

 

 

Happy reading!

Fred Fruth, Secretary General

 

 

 

A Portrait of  Scotland.

Eine Reise für ABS Mitglieder und Freunde
mit Frau Mag. Schellenberg

18.-24.August 2013


Preis pro Person im Doppelzimmer: € 1.650,--

Einbettzimmer-Zuschlag: €  590.-  (noch in Verhandlung)

Im Preis inkludiert:
Flug Wien- Glasgow/Edinburgh -Wien
6 Nächte in sehr guten 4-/5-Sterne Hotels
Basis Doppelzimmer Bad/WC/ Halbpension
Privater Reisebus mit Mikrophon und CD-Player für:
Transfer Flughafen Glasgow zum Hotel in Glasgow in Verbindung mit einer 3-stündigen Stadtrundfahrt
5-tägige Rundreise Glasgow - Fort William - Elgin - Aberdeen - St Andrews - Edinburgh
Transfer Hotel in Edinburgh zum Flughafen Edinburgh
Reiseleitung Frau Mag. Schellenberg
Kundengeldabsicherung


Nicht inkludiert:
Eintrittsgebühren
Im Programm nicht inkludierte Mahlzeiten 
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Elvia Versicherungspaket inkl. Stornoschutz €58.-


Geplante Hotels (Änderungen möglich):
Glasgow (Grand Central Hotel)
Fort William (Milton Hotel)
Elgin (Mansefield Hotel)
Aberdeen (Millennium Aberdeen Hotel)
St Andrews (St Andrews Old Course Hotel)
Edinburgh (Mercure Edinburgh City - Princes Street Hotel)


Geplante Flüge (Änderungen möglich):
18.August 2013
KL 1840 VIEAMS  0925   1115 
KL 1475 AMSGLA 1210   1240 

24.August 2013
KL 1282 EDIAMS  1330   1600 
KL 1847 AMSVIE  1720   1910 

 

Programm:

18.08.2013: Flug Wien- Glasgow. Transfer Hotel, Rest des Tages zur freien Verfügung
Optional: Besuch eines Heimspiels von Celtic Glasgow gegen XY (Gegner derzeit unbekannt),

19.08.2013: Rundfahrt und Sightseeing in der Jugendstilstadt Glasgow.
Wir besichtigen heute unter anderem St. Mungo, Provand´s Lordship, School of Art, (Jugendstil), Rathaus am George Square, Fußgängerzone, nachmittags Burrell Collection im Pollok  Country Park. Eine bekannte Sammlung von Kunstwerken aus aller Welt wird in der Burrell Collection im Pollok Country Park im Süden der Stadt gezeigt. Ebenfalls im Pollok Country Park (zehn Minuten Fußweg von der Burrell Collection) liegt das Pollok-Haus, eine beeindruckende Villa aus dem 18. Jahrhundert, in der eine seltene Sammlung alter Meister in aristokratischem Ambiente ausgestellt ist.
Feuchter Lunch mit der Master Blend Session in der Glengoyne Destillerie  nördlich von Glasgow.
Weiterfahrt zu Loch Lomond und nach Fort William mit den Schleusen des Caledonian Canal von Telford.

20.08.2013: Besuch des Ungeheuers von Loch Ness und des Culloden Battlefield, einer der wichtigsten Geschichtsplätze Schottlands. Über Elgin, (Kathedrale aus dem 14. Jh.) ins Spey Valley, weltberühmt für seine zahlreichen Whisky Destillerien. Besuch der Glenfiddich-Destillerie mit eindrucksvoller Führung und Verkostung, Übernachtung in der malerischen Umgebung.

21.08.2013: Ins Royal Deeside -das „Royal“ (königlich) bedeutet in diesem Fall, dass Queen Victoria einst hierher in die Sommerfrische fuhr und es ihr seitdem alle Monarchen nachtun. Wir sehen Crathes Castle mit seinen 8 Gärten,  danach Ballater, wo die Königin einkauft, Balmoral, [von außen] wo sie ihre Sommerferien verbringt.  Besuch der Lochnagar Destillerie oberhalb Balmoral Castle. Dritte und letzte Whisky-Verkostung!
Danach Weiterfahrt nach Aberdeen, Als eines der ehemaligen Handelszentren Schottlands hat Aberdeen eine denkmalgeschützte Altstadt und einen malerischen Fischereihafen. Die frühere Handelsstadt ist vor ein paar Jahren durch die Erdölförderung wieder aufgeblüht. 

22.08.2013: Besichtigung von Glamis, dem Macbeth Schloss und Geburtshaus der einst beliebten Queen Mum, über die Brücke am Tay bei Dundee weiter endlich nach St. Andrews, Geburtsort des Golfspiels. 1421 wurde hier auch die erste Uni Schottlands gegründet.
Optional: Unsere Golfer bekommen hier vielleicht einen Abschlagtermin auf einem der vier berühmten Golfplätzen.

23.08.2013: Optional – am Vormittag Golfspiel,
danach Weiterfahrt über die gewaltige Burg von Stirling und das Falkirk Wheel, den Bootlift, der zwei Kanäle verbindet, bis Edinburgh.
Am Abend der Höhepunkt des Edinburgh Festival 2013 - das berühmte "Tattoo" im Vorhof der Burg. 

24.08.2013: Stadtbesichtigung von Edinburgh mit Holyrood House, Castle, New Town, Transfer Flughafen und Rückflug nach Wien

 

Ihre Anmeldung für diese Reise - einschliesslich Angabe für eventuelle Teilnahme an Glasgow Heimspiel und/oder Golfen (Handycap!) - senden Sie bitte bis längstens 5. Februar DIREKT an den Veranstalter:

Reisebüro Kuoni Ges.m.b.H. 
Eva Aufricht
Kärntnerring 15
A-1010 Wien
0043 1 664 300 16 69
mailto:eva.aufricht@kuoni.at           www.kuoni.at

Preis-und Programmänderungen vorbehalten!  
Kalkulationsbasis: 25 Personen

 

 

 

Impressum:

Österreichisch-Britische Gesellschaft
Austro-British Society (ABS)

Biberstrasse 3, 1010 Wien
abs@legalconsulting.at
www.oebrg.at

Für den Inhalt verantwortlich: Fred Fruth